Smarthome

Nachtrag zu IKEA Home Smart

Ein kleiner, wenn auch verspäteter Nachtrag zu meinen Artikel „IKEA HOME SMART – ERSTE EINDRÜCKE„:

Laut 9to5Mac sorgt(e) ein mittlerweile zurückgezogenes Firmware-Update des Ikea Home Smart Gateways dafür, dass die Geräte der TRÅDFRI LED-Lampen nun auch mit Apples Homekit können. Des Weiteren soll das Update dafür sorgen, dass die Lampen auch in Philips Hue Bridges auftauchen und über das entsprechende App gesteuert werden können. Wie lange das mit der Bridge von Philips gehen wird, ist unklar, denn der holländische Hersteller hatte jüngst die Lampen von Ikea per Softwareupdate aus seiner Umgebung verbannt. 

Wann das Update final für Ikea Home Smart zur Verfügung gestellt wird ist noch unklar, laut Ikea soll das ganze im Oktober / Herbst bereit stehen. In diesem Zuge sollen dann auch Multi-Color Lampen in den Handel gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.